... die schlimmste Vorstellung, dass sich die Leute in der Dystopie wohlfühlen ... Monika Gruber, die bayerische Kabarettistin und Schauspielerin ist heute bei uns zu Gast zu einem – ja, Zeitzeugengespräch. Dabei ging es im Gespräch zunächst um die Methoden und Grenzen des Kabaretts, nahm seinen Verlauf zu Freundschaften, Entrüstung über die gesellschaftliche Spaltung, hin zu tiefer Trauer, um in einem hoffnungsfrohen Ausblick auf das Maibaumstellen in Tittenkofen zu enden: Monika Gruber im Gespräch mit Eva Schmidt.https://www.youtube.com/watch?v=_RJnwnuDAY8Radio München - Politik - 1083Max

Is da denn keiner, der aufsteht? - Monika Gruber im Gespräch

"Is da denn keiner, der aufsteht?" - Monika Gruber im Gespräch

admin Photo
admin
5 Monate
7 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:
"... die schlimmste Vorstellung, dass sich die Leute in der Dystopie wohlfühlen ..." Monika Gruber, die bayerische Kabarettistin und Schauspielerin ist heute bei uns zu Gast zu einem – ja, Zeitzeugengespräch. Dabei ging es im Gespräch zunächst um die Methoden und Grenzen des Kabaretts, nahm seinen Verlauf zu Freundschaften, Entrüstung über die gesellschaftliche Spaltung, hin zu tiefer Trauer, um in einem hoffnungsfrohen Ausblick auf das Maibaumstellen in Tittenkofen zu enden: Monika Gruber im Gespräch mit Eva Schmidt.

https://www.youtube.com/watch?v=_RJnwnuDAY8

Radio München

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart