Der für die Befürwortung strenger Knebel-Maßnahmen berüchtigte Wolfgang Mückstein (Grüne) nahm den Hut als Gesundheitsminister. An seine Stelle soll nun sein Vorarlberger Parteikollegen Johannes Rauch treten – offenbar in einem Freundschaftsdienst für Vizekanzler Kogler. Dabei will man den bisherigen Umwelt-Landesrat im Ländle wohl als besonnenen Nachfolger zu Hardliner “Mücke” präsentieren. Nun macht allerdings ein Video die Runde, indem seine Ehefrau, die SPÖ-Politikerin Gabriele Sprickler-Falschlunger, friedliche Demonstranten grantig als “Faschisten” bezeichnet.https://www.wochenblick.at/politik/faschisten-frau-von-mueckstein-nachfolger-beschimpfte-freiheits-demonstranten-wuest/ - Böse - 1131Max

“Faschisten”: Frau von Mückstein-Nachfolger beschimpfte Freiheits-Demonstranten wüst

“Faschisten”: Frau von Mückstein-Nachfolger beschimpfte Freiheits-Demonstranten wüst

admin Photo
admin
5 Monate
14 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:

Der für die Befürwortung strenger Knebel-Maßnahmen berüchtigte Wolfgang Mückstein (Grüne) nahm den Hut als Gesundheitsminister. An seine Stelle soll nun sein Vorarlberger Parteikollegen Johannes Rauch treten – offenbar in einem Freundschaftsdienst für Vizekanzler Kogler. Dabei will man den bisherigen Umwelt-Landesrat im Ländle wohl als besonnenen Nachfolger zu Hardliner “Mücke” präsentieren. Nun macht allerdings ein Video die Runde, indem seine Ehefrau, die SPÖ-Politikerin Gabriele Sprickler-Falschlunger, friedliche Demonstranten grantig als “Faschisten” bezeichnet.

https://www.wochenblick.at/politik/faschisten-frau-von-mueckstein-nachfolger-beschimpfte-freiheits-demonstranten-wuest/

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart