Bisher wurde es totgeschwiegen oder als „Fake News“ von den selbsternannten „Faktencheckern“ abgetan, nun bestätigten es die USA höchst persönlich und offiziell: In der Ukraine existieren unzählige Bio(waffen)labore, die von den USA finanziert und betrieben werden, dazu berichteten wir mehrmals exklusiv. Zuletzt über vom FSB veröffentlichte Geheimdokumente, die belegten, woran in den Labors geforscht wurde und dass alle Forschungen auf Drängen der USA zerstört werden sollten. Nun regt sich große Sorge, dass diese Labore in die Hände der Russen fallen könnten – oder besser gesagt, deren dubiose Forschungsprojekte.US-Vize-Außenministerin bestätigt Existenzhttps://unser-mitteleuropa.com/sorge-um-russische-uebernahme-usa-bestaetigen-offiziell-existenz-von-biowaffenlaboren-in-der-ukraine-china-verlangt-antworten/Biowaffen Labor Ukraine - Politik - 1162Max

Sorge um russische Übernahme: USA bestätigen offiziell Existenz von Bio(waffen)laboren in der Ukraine – China verlangt Antworten

Sorge um russische Übernahme: USA bestätigen offiziell Existenz von Bio(waffen)laboren in der Ukraine – China verlangt Antworten

admin Photo
admin
5 Monate
5 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:

Bisher wurde es totgeschwiegen oder als „Fake News“ von den selbsternannten „Faktencheckern“ abgetan, nun bestätigten es die USA höchst persönlich und offiziell: In der Ukraine existieren unzählige Bio(waffen)labore, die von den USA finanziert und betrieben werden, dazu berichteten wir mehrmals exklusiv. Zuletzt über vom FSB veröffentlichte Geheimdokumente, die belegten, woran in den Labors geforscht wurde und dass alle Forschungen auf Drängen der USA zerstört werden sollten. Nun regt sich große Sorge, dass diese Labore in die Hände der Russen fallen könnten – oder besser gesagt, deren dubiose Forschungsprojekte.

US-Vize-Außenministerin bestätigt Existenz

https://unser-mitteleuropa.com/sorge-um-russische-uebernahme-usa-bestaetigen-offiziell-existenz-von-biowaffenlaboren-in-der-ukraine-china-verlangt-antworten/

Biowaffen Labor Ukraine

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart