Seit mehr als einem Jahr fallen Athleten auf der ganzen Welt bei Wettkämpfen um wie die Fliegen. Wenn sie nicht gerade ohnmächtig sind, sieht man sie, wie sie sich vor Schmerzen an die Brust fassen, weil sie wegen plötzlicher Herzprobleme in der Hitze des Wettkampfs nicht mehr atmen können.Diese Welle von Herzproblemen ist, gelinde gesagt, beispiellos. Niemals zuvor haben wir gesehen, dass junge, gesunde Weltklasse-Athleten massenhaft mit Herzproblemen zu kämpfen haben. Das hat es noch nie gegeben, niemals. Darüber hinaus könnte der Zeitpunkt dieses um sich greifenden Phänomens nicht besser gewählt sein, denn es fällt genau mit der Einführung der experimentellen Covid-19-Impfstoffe zusammen.Im Dezember brachen Berichten zufolge fast 300 Sportler zusammen oder erlitten Herzstillstände, nachdem sie die COVID-Impfstoffe eingenommen hatten.Aber es kommt noch schlimmer. Dank eines neuen brisanten Berichts von OAN geht die Zahl der betroffenen Sportler in die Hunderte.Insgesamt wurden 769 Männer und Frauen ermittelt, die im vergangenen Jahr (zwischen März 2021 und März 2022) während eines Wettkampfs mit Herzproblemen zusammengebrochen sind.Impfschaden Impftote Nebenwirkungenhttps://uncutnews.ch/mehr-als-769-athleten-sind-im-vergangenen-jahr-bei-wettkaempfen-zusammengebrochen-das-durchschnittsalter-der-spieler-mit-herzstillstand-liegt-bei-23-jahren-video/https://rumble.com/v10b72j-coincidence-the-number-of-athletes-collapsing-and-dying-is-something-societ.html - corona - 1368Max

Mehr als 769 Athleten sind im vergangenen Jahr bei Wettkämpfen zusammengebrochen – „Das Durchschnittsalter der Spieler mit Herzstillstand liegt bei 23 Jahren“

Mehr als 769 Athleten sind im vergangenen Jahr bei Wettkämpfen zusammengebrochen – „Das Durchschnittsalter der Spieler mit Herzstillstand liegt bei 23 Jahren“

admin Photo
admin
3 Monate
3 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:
Seit mehr als einem Jahr fallen Athleten auf der ganzen Welt bei Wettkämpfen um wie die Fliegen. Wenn sie nicht gerade ohnmächtig sind, sieht man sie, wie sie sich vor Schmerzen an die Brust fassen, weil sie wegen plötzlicher Herzprobleme in der Hitze des Wettkampfs nicht mehr atmen können.

Diese Welle von Herzproblemen ist, gelinde gesagt, beispiellos. Niemals zuvor haben wir gesehen, dass junge, gesunde Weltklasse-Athleten massenhaft mit Herzproblemen zu kämpfen haben. Das hat es noch nie gegeben, niemals. Darüber hinaus könnte der Zeitpunkt dieses um sich greifenden Phänomens nicht besser gewählt sein, denn es fällt genau mit der Einführung der experimentellen Covid-19-Impfstoffe zusammen.

Im Dezember brachen Berichten zufolge fast 300 Sportler zusammen oder erlitten Herzstillstände, nachdem sie die COVID-Impfstoffe eingenommen hatten.

Aber es kommt noch schlimmer. Dank eines neuen brisanten Berichts von OAN geht die Zahl der betroffenen Sportler in die Hunderte.

Insgesamt wurden 769 Männer und Frauen ermittelt, die im vergangenen Jahr (zwischen März 2021 und März 2022) während eines Wettkampfs mit Herzproblemen zusammengebrochen sind.

Impfschaden Impftote Nebenwirkungen

https://uncutnews.ch/mehr-als-769-athleten-sind-im-vergangenen-jahr-bei-wettkaempfen-zusammengebrochen-das-durchschnittsalter-der-spieler-mit-herzstillstand-liegt-bei-23-jahren-video/

https://rumble.com/v10b72j-coincidence-the-number-of-athletes-collapsing-and-dying-is-something-societ.html

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart