Dr. Robert Malone, einer der Erfinder der mRNA-Technologie, ist seit langem ein unverblümter Kritiker der dystopischen weltweiten Reaktion auf die Covid-19-Pandemie, insbesondere des Drängens der Elite, dass jeder die experimentellen mRNA-Impfstoffe nehmen soll.Wenn Sie in den letzten zwei Jahren überhaupt aufgepasst haben, ist es kein Geheimnis (sie haben es selbst gesagt), dass die COVID-Pandemie Teil einer breiteren, dystopischeren Agenda ist, die von Klaus Schwab und seiner globalistischen Kabale von Marionetten im Westen als „Great Reset“ bezeichnet wurde.Anfang dieser Woche sprach Dr. Malone in einem Interview mit Rebel News über die Verbindung der Pandemie mit der Agenda der Elite in, wie er es nennt, „Klartext“ – auf diese Weise kann man die finstere Natur ihrer Ziele nicht verkennen.Auf die Frage nach dem „Elan“ von Klaus Schwab und dem Weltwirtschaftsforum, die Pandemie-Hysterie fortzusetzen, hielt sich Malone nicht zurück und hatte sogar das Bedürfnis, den Interviewer zu korrigieren, weil er seine Beschreibung zu weich formuliert hatte.„Entschlossenheit ist ein nettes Wort“, sagt Malone mit einem Lachen im Bauch.https://uncutnews.ch/globaler-faschismus-dr-malone-zerlegt-mit-klartext-die-globalistische-agenda-des-weltwirtschaftsforums-video/ - Politik - 1384Max

„Globaler Faschismus“: Dr. Malone zerlegt mit „Klartext“ die globalistische Agenda des Weltwirtschaftsforums

„Globaler Faschismus“: Dr. Malone zerlegt mit „Klartext“ die globalistische Agenda des Weltwirtschaftsforums

admin Photo
admin
4 Monate
2 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:
Dr. Robert Malone, einer der Erfinder der mRNA-Technologie, ist seit langem ein unverblümter Kritiker der dystopischen weltweiten Reaktion auf die Covid-19-Pandemie, insbesondere des Drängens der Elite, dass jeder die experimentellen mRNA-Impfstoffe nehmen soll.

Wenn Sie in den letzten zwei Jahren überhaupt aufgepasst haben, ist es kein Geheimnis (sie haben es selbst gesagt), dass die COVID-Pandemie Teil einer breiteren, dystopischeren Agenda ist, die von Klaus Schwab und seiner globalistischen Kabale von Marionetten im Westen als „Great Reset“ bezeichnet wurde.

Anfang dieser Woche sprach Dr. Malone in einem Interview mit Rebel News über die Verbindung der Pandemie mit der Agenda der Elite in, wie er es nennt, „Klartext“ – auf diese Weise kann man die finstere Natur ihrer Ziele nicht verkennen.

Auf die Frage nach dem „Elan“ von Klaus Schwab und dem Weltwirtschaftsforum, die Pandemie-Hysterie fortzusetzen, hielt sich Malone nicht zurück und hatte sogar das Bedürfnis, den Interviewer zu korrigieren, weil er seine Beschreibung zu weich formuliert hatte.

„Entschlossenheit ist ein nettes Wort“, sagt Malone mit einem Lachen im Bauch.

https://uncutnews.ch/globaler-faschismus-dr-malone-zerlegt-mit-klartext-die-globalistische-agenda-des-weltwirtschaftsforums-video/

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart