Mehr als 769 Sportler sind zwischen März 2021 und März 2022 während eines Spiels auf dem Spielfeld zusammengebrochenDiese schockierende Statistik wurde von One America News Network (OAN) aufgedeckt, das auch feststellte, dass das Durchschnittsalter der Sportler, die einen Herzstillstand erlitten, nur 23 Jahre beträgtEin aktualisierter Bericht von Good Sciencing, einem Team von Ermittlern, Nachrichtenredakteuren, Journalisten und „Wahrheitssuchern“, hat 890 Herzstillstände und andere schwerwiegende Probleme bei Sportlern, darunter 579 Todesfälle, nach COVID-19-Spritzen detailliert aufgeführt.Angesichts dieser Fälle, die nicht mehr ignoriert werden können, spekulierte sogar ein Mainstream-Sportsender in Australien, dass die Gesundheitsprobleme mit COVID-19-Impfungen in Verbindung stehen könnten, und einer der Moderatoren bestätigte, dass mehrere Spieler nach COVID-19-Auffrischungsimpfungen an Herzproblemen und der Bellschen Lähmung gelitten habenMehr als 769 Sportler sind zwischen März 2021 und März 2022 während eines Spiels auf dem Spielfeld zusammengebrochen. Diese schockierende Statistik wurde vom One America News Network (OAN) aufgedeckt, das auch feststellte, dass das Durchschnittsalter der Athleten, die einen Herzstillstand erlitten, nur 23 Jahre beträgt. Der beispiellose Anstieg von Herzstillständen und anderen Herzproblemen bei Spitzensportlern fällt mit der Einführung von COVID-19-Impfstoffen zusammen.Die Miami Open gerieten Anfang April 2022 in die Schlagzeilen, nachdem 15 Spieler, die Berichten zufolge alle COVID-19-Injektionen erhalten hatten, ausschieden. Darunter waren auch die Favoriten Paula Badosa und Jannik Sinner. Badosa verließ den Platz unter Tränen, nachdem sie sich unwohl fühlte, und Sinners Gegner sagte, er habe gesehen, wie er sich auf dem Platz „bückte“, und bemerkte, dass „es sehr seltsam war“. Selbst die Fans waren verwirrt, und einer sagte: Was ist hier los?Wie Pearson Sharp von OAN erklärte, „sind dies nur zwei von mehr als 769 Sportlern, die im letzten Jahr während eines Spiels auf dem Spielfeld zusammengebrochen sind“.https://uncutnews.ch/schwindelerregende-zahl-von-sportlern-sind-im-vergangenen-jahr-zusammengebrochen/https://rumble.com/vtsp9u-matt-le-tissier-on-the-record-oracle-films.html - corona - 1422Max

Schwindelerregende Zahl von Sportlern sind im vergangenen Jahr zusammengebrochen

Schwindelerregende Zahl von Sportlern sind im vergangenen Jahr zusammengebrochen

admin Photo
admin
3 Monate
6 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:
Mehr als 769 Sportler sind zwischen März 2021 und März 2022 während eines Spiels auf dem Spielfeld zusammengebrochen
Diese schockierende Statistik wurde von One America News Network (OAN) aufgedeckt, das auch feststellte, dass das Durchschnittsalter der Sportler, die einen Herzstillstand erlitten, nur 23 Jahre beträgt
Ein aktualisierter Bericht von Good Sciencing, einem Team von Ermittlern, Nachrichtenredakteuren, Journalisten und „Wahrheitssuchern“, hat 890 Herzstillstände und andere schwerwiegende Probleme bei Sportlern, darunter 579 Todesfälle, nach COVID-19-Spritzen detailliert aufgeführt.
Angesichts dieser Fälle, die nicht mehr ignoriert werden können, spekulierte sogar ein Mainstream-Sportsender in Australien, dass die Gesundheitsprobleme mit COVID-19-Impfungen in Verbindung stehen könnten, und einer der Moderatoren bestätigte, dass mehrere Spieler nach COVID-19-Auffrischungsimpfungen an Herzproblemen und der Bellschen Lähmung gelitten haben
Mehr als 769 Sportler sind zwischen März 2021 und März 2022 während eines Spiels auf dem Spielfeld zusammengebrochen. Diese schockierende Statistik wurde vom One America News Network (OAN) aufgedeckt, das auch feststellte, dass das Durchschnittsalter der Athleten, die einen Herzstillstand erlitten, nur 23 Jahre beträgt. Der beispiellose Anstieg von Herzstillständen und anderen Herzproblemen bei Spitzensportlern fällt mit der Einführung von COVID-19-Impfstoffen zusammen.

Die Miami Open gerieten Anfang April 2022 in die Schlagzeilen, nachdem 15 Spieler, die Berichten zufolge alle COVID-19-Injektionen erhalten hatten, ausschieden. Darunter waren auch die Favoriten Paula Badosa und Jannik Sinner. Badosa verließ den Platz unter Tränen, nachdem sie sich unwohl fühlte, und Sinners Gegner sagte, er habe gesehen, wie er sich auf dem Platz „bückte“, und bemerkte, dass „es sehr seltsam war“. Selbst die Fans waren verwirrt, und einer sagte: Was ist hier los?

Wie Pearson Sharp von OAN erklärte, „sind dies nur zwei von mehr als 769 Sportlern, die im letzten Jahr während eines Spiels auf dem Spielfeld zusammengebrochen sind“.

https://uncutnews.ch/schwindelerregende-zahl-von-sportlern-sind-im-vergangenen-jahr-zusammengebrochen/

https://rumble.com/vtsp9u-matt-le-tissier-on-the-record-oracle-films.html

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart