Auf Berichte wie diese: „Medien überführen Kadyrow der Kiew-Lüge“ (n‑tv) reagierte der tschetschenische Präsident und als „Bluthund Putins“ Geschmähte mittels eines Brutalo-Videos… Es zeigt einige seiner Käpfer auf dem Schlachtfeld mit auf der Straße liegenden Leichen…„Ich lese oft, dass tschetschenische Kämpfer der Untätigkeit beschuldigt werden oder Kämpfer der zweiten oder sogar dritten Linie sind. Oder dass sie nur Videos von Zivilisten machen und nicht an echten Schlachten teilnehmen. Ich wollte Ihnen diese Bilder nicht zeigen, und aus ethischen Gründen werde ich es nicht mehr tun. Aber ich möchte zu diesem Thema einen logischen Punkt ansprechen. Es gibt eine Menge dieser Aufnahmen vom Schlachtfeld, mit zerstörten Bandenkämpfern. Aber ich möchte nicht wie die Nazis sein und regelmäßig solche Aufnahmen veröffentlichen. Ich poste dieses Video, damit Sie es wissen, damit Sie es sehen können.“ (Kadyrow, vadhajtasok)https://unser-mitteleuropa.com/medien-eskalation-im-ukraine-krieg-kadyrow-widerlegt-fake-news-vorwurf-mit-brutalo-video/https://www.vadhajtasok.hu/2022/03/20/kadirov-azert-teszem-kozze-ezt-a-videot-hogy-tudjatok-hogy-lassatok-a-harcosaink-ott-vannak-a-harcmezon  - Böse - 1449Max

Medien-Eskalation im Ukraine-Krieg: Kadyrow widerlegt Fake-News-Vorwurf mit Brutalo-VIDEO - ACHTUNG: NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN

Medien-Eskalation im Ukraine-Krieg: Kadyrow widerlegt Fake-News-Vorwurf mit Brutalo-VIDEO - ACHTUNG: NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN

admin Photo
admin
3 Monate
3 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:

Auf Berichte wie diese: „Medien überführen Kadyrow der Kiew-Lüge“ (n‑tv) reagierte der tschetschenische Präsident und als „Bluthund Putins“ Geschmähte mittels eines Brutalo-Videos… Es zeigt einige seiner Käpfer auf dem Schlachtfeld mit auf der Straße liegenden Leichen…

„Ich lese oft, dass tschetschenische Kämpfer der Untätigkeit beschuldigt werden oder Kämpfer der zweiten oder sogar dritten Linie sind. Oder dass sie nur Videos von Zivilisten machen und nicht an echten Schlachten teilnehmen. Ich wollte Ihnen diese Bilder nicht zeigen, und aus ethischen Gründen werde ich es nicht mehr tun. Aber ich möchte zu diesem Thema einen logischen Punkt ansprechen. Es gibt eine Menge dieser Aufnahmen vom Schlachtfeld, mit zerstörten Bandenkämpfern. Aber ich möchte nicht wie die Nazis sein und regelmäßig solche Aufnahmen veröffentlichen. Ich poste dieses Video, damit Sie es wissen, damit Sie es sehen können.“ (Kadyrow, vadhajtasok)

https://unser-mitteleuropa.com/medien-eskalation-im-ukraine-krieg-kadyrow-widerlegt-fake-news-vorwurf-mit-brutalo-video/

https://www.vadhajtasok.hu/2022/03/20/kadirov-azert-teszem-kozze-ezt-a-videot-hogy-tudjatok-hogy-lassatok-a-harcosaink-ott-vannak-a-harcmezon

 

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart