Die folgende Dokumentation zeigt zahllose getötete Menschen. Empfindsame Personen könnten dies als verstörend empfinden. Wir bitten zudem, diese Dokumentation nicht in Anwesenheit von Kindern zu schauen.Der unabhängige italienische Journalist Vittorio Nicola Rangeloni hat diese Aufnahmen in der Umgebung des umkämpften Stahlwerks Asowstal gemacht. Die Zeugenberichte zeigen ein völlig anderes Bild, als das westliche Medien-Narrativ. Ein schonungslos ungefilterter Blick auf diesen Krieg in der Ukraine.https://t.me/THE_FREEDOM_ISNT_FREE/33354 - Böse - 1466Max

Mariupol nach der Befreiung. ACHTUNG: NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN

Mariupol nach der Befreiung. ACHTUNG: NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN

admin Photo
admin
3 Monate
13 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:

Die folgende Dokumentation zeigt zahllose getötete Menschen. Empfindsame Personen könnten dies als verstörend empfinden. Wir bitten zudem, diese Dokumentation nicht in Anwesenheit von Kindern zu schauen.

Der unabhängige italienische Journalist Vittorio Nicola Rangeloni hat diese Aufnahmen in der Umgebung des umkämpften Stahlwerks Asowstal gemacht. Die Zeugenberichte zeigen ein völlig anderes Bild, als das westliche Medien-Narrativ. Ein schonungslos ungefilterter Blick auf diesen Krieg in der Ukraine.

https://t.me/THE_FREEDOM_ISNT_FREE/33354

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart