Fortsetzung der beliebten Serie „Der Arzt und der Politiker“. Die dritte Corona Lage AUF1 mit den beiden Experten Univ.-Doz. Dr. Hannes Strasser, Notarzt und Urologe, sowie Mag. Gerald Hauser, Abgeordneter zum österreichischen Parlament. Ausgestattet mit zahlreichen Hintergrundinformationen, Fakten und Statistiken überführen sie das Corona-Zwangsregime, welches mit der wiederaufkommenden Impfpropaganda weitermacht. Millionen Impfnebenwirkungen werden ignoriert. Der 4. Stich wird ohne jede Zulassung verabreicht und die Frage der Haftung bei Impfschäden wird immer konkreter. Dr. Strasser vermutet, dass sich das System aus der Verantwortung stehlen möchte: Denn durch das Verimpfen von nicht zugelassenen Stoffen haften auch die Regierungen nicht. Die Haftung liegt jetzt ausschließlich bei den Ärzten. Mit neuesten Zahlen aus Kanada und Afrika und Impfnebenwirkungen in Europa. Gerald Hauser zeigt mit bisher unbekannten Dokumenten auf, dass alles einem langen Plan folgt: Denn lange bevor es überhaupt eine Covid19-Impfung gab, hat der österreichische Gesundheitsminister eine schriftliche Zusage unterfertigt, wonach eine groß angelegte Impfkampagne durchgeführt werden soll. Und Dr. Strasser, der als unabhängiger und kritische Arzt in die Tiroler Ärztekammer gewählt wurde, berichtet: Medikamente zur Behandlung von Impfnebenwirkungen werden knapp und es droht ein weiterer Gesundheitsnotstand, der sich zur gesellschaftlich äußert bedrohlichen Krise auswachsen könnte. https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/schamlos-und-brandgefaehrlich-die-4-impfung-wird-ohne-jede-zulassung-gespritzt/ - corona - 1710Max

Schamlos und brandgefährlich: Die 4. Impfung wird ohne jede Zulassung gespritzt

Schamlos und brandgefährlich: Die 4. Impfung wird ohne jede Zulassung gespritzt

admin Photo
admin
1 Monat
3 Ansichten
0 0
Kategorie:
Beschreibung:
Fortsetzung der beliebten Serie „Der Arzt und der Politiker“. Die dritte "Corona Lage AUF1" mit den beiden Experten Univ.-Doz. Dr. Hannes Strasser, Notarzt und Urologe, sowie Mag. Gerald Hauser, Abgeordneter zum österreichischen Parlament.

Ausgestattet mit zahlreichen Hintergrundinformationen, Fakten und Statistiken überführen sie das Corona-Zwangsregime, welches mit der wiederaufkommenden Impfpropaganda weitermacht. Millionen Impfnebenwirkungen werden ignoriert. Der 4. Stich wird ohne jede Zulassung verabreicht und die Frage der Haftung bei Impfschäden wird immer konkreter. Dr. Strasser vermutet, dass sich das System aus der Verantwortung stehlen möchte: Denn durch das Verimpfen von nicht zugelassenen Stoffen haften auch die Regierungen nicht. Die Haftung liegt jetzt ausschließlich bei den Ärzten.

Mit neuesten Zahlen aus Kanada und Afrika und Impfnebenwirkungen in Europa. Gerald Hauser zeigt mit bisher unbekannten Dokumenten auf, dass alles einem langen Plan folgt: Denn lange bevor es überhaupt eine Covid19-Impfung gab, hat der österreichische Gesundheitsminister eine schriftliche Zusage unterfertigt, wonach eine groß angelegte Impfkampagne durchgeführt werden soll. Und Dr. Strasser, der als unabhängiger und kritische Arzt in die Tiroler Ärztekammer gewählt wurde, berichtet: Medikamente zur Behandlung von Impfnebenwirkungen werden knapp und es droht ein weiterer Gesundheitsnotstand, der sich zur gesellschaftlich äußert bedrohlichen Krise auswachsen könnte.

https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/schamlos-und-brandgefaehrlich-die-4-impfung-wird-ohne-jede-zulassung-gespritzt/

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart